AGIT Salzburg Geoinformatik

AGIT Symposium

von 8.-10. Juli 2020 in Salzburg!

Themenschwerpunkt 2020: Personenmobilität im Wandel

Die Mobilität von Personen ist fundamental von räumlichen Gegebenheiten abhängig: physische Infrastruktur stellt die Grundlage dar, Standort, Distanz und Erreichbarkeit sind wesentliche Einflussgrößen und die qualitative Gestaltung des Straßenraums ist eng mit individuellem Mobilitätsverhalten verbunden.

Geographische Konzepte und Werkzeuge der Geoinformatik sind in der Lage, die Variablen und Abhängigkeit im komplexen System der Personenmobilität darzustellen, verschiedene Zugänge zu integrieren und in weiterer Folge zu einem ganzheitlichen, häufig interdisziplinären Erkenntnisgewinn beizutragen.

Der Umbau des Mobilitätssystems („Mobilitätswende“), die Dekarbonisierung des Transportsektors oder die Reorganisation des Straßenraums sind aktuelle Themen, die koordinierte, umfassende Lösungen verlangen. Neue Angebote wie Mobilität als Service (MaaS), technische Innovationen im Mobilitätsbereich (automatisiertes Verfahren, vernetzte Fahrzeuge etc.) und Neuerungen im IT-Bereich, wie der Mobilfunkstandard 5G, basieren vielfach auf GIS Komponenten und Konzepten. Sie ermöglichen darüber hinaus neue Forschungsansätze und eröffnen Entwicklungsperspektiven für disruptive Mobilitätslösungen.

Der Themenschwerpunkt Personenmobilität widmet sich ganz den räumlichen Facetten der Mobilitätsforschung. Gesucht werden Beiträge zu folgenden Themen:

  • Datenmodelle für Mobilitätsdaten
  • Räumliche Datenakquise und -management in der Mobilitätsforschung
  • GIS-basierte Modelle und Analysen im Bereich der Personenmobilität
  • Geovisualisierung und Datenexploration
  • Interdisziplinäre Forschungsansätze und -ergebnisse mit wesentlichen GIS Komponenten

Information: Call for Papers (pdf)

Einreichung

Beiträge können entweder als Full Paper oder Short Paper bis 1. Februar 2020, oder als Poster bis 1. Mai 2020 eingereicht werden. Sämtliche Beiträge müssen über die Konferenzwebsite eingereicht werden und unterliegen einem double-blind Review Prozess. Autoren, deren Beiträge angenommen werden, werden eingeladen, ihren Beitrag während der AGIT 2020 zu präsentieren. Genaue Informationen zur Einreichung, sowie zum Peer-Review Prozess finden Sie unter https://www.agit.at/call. Akzeptierte Full- & Short Paper werden im AGIT Journal publiziert.

Einreichung

Präsentation

Einreichende Autoren werden bis Mitte März 2020 über Zeitpunkt und Ort Ihrer Präsentation informiert. Voraussetzung für eine Präsentation auf der AGIT ist die Anmeldung von mindestens einem Vortragenden bis 25. Mai 2020.

Kontakt

Der Themenschwerpunkt „Personenmobilität im Wandel“ wird vom GI Mobility Lab am Fachbereich Geoinformatik – Z_GIS organisiert. Für Fragen und Anregungen wenden Sie sich bitte an This email address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it..