slide 1

Hydrologie und GIS

Die Wasserrahmenrichtlinie hat mit 2015 das Ziel des guten ökologischen Zustands von Gewässern. Dieses Ziel wird aufgrund der raum-zeitlichen Verteilung von Nährstoffen nicht überall erreicht werden und bedingt Kenntnisse zur inhaltlichen, semantischen und technischen Harmonisierung von Datensätzen, deren (Echtzeit-) Übertragung und Integration in Modellierungsroutinen zur Quantifizierung von Substanzeinträgen in die Gewässer.

Topics

  • Sensornetzwerke
  • Nährstoffe in und um Gewässer
  • Datenformate und Standards

Kontakt

Email: office@agit.at
Hellbrunnerstr. 34 | 5020 Salzburg | Austria
47°47´21.5´´N | 13°3´35.9´´E

Newsletter abonnieren